Donnerstag, 1. August 2013

In 5 Minuten zum Traumhaar mit Extensions

Hallo ihr kleinen Monster,
heute erkläre ich euch, wie ihr in 5 Minuten mit Extensions zum Traumhaar kommt. 





Nicht jede von uns ist von Natur aus mit einer vollen Haarpracht gesegnet. Doch zum Glück kennen wir Tipps und Tricks, um Mutter Natur etwas auf die Sprünge zu helfen. Clip-In Extensions sind die perfekte Wahl für Leute, die gerne etwas neues ausprobieren und verschiedene Stile testen wollen. Die Haarteile können innerhalb von Minuten angebracht und gleich schnell wieder entfernt werden. So sind die langen Haare für die Party am Abend schon in kürzester Zeit angebracht. Rubin Extensions bietet neben einer Vielfallt an Haarfarben auch diverse Längen. Die Haarteile sind dabei aus 100% Echthaar. Für den perfekten Halt der Extensions hier eine kurze Anleitung:


Die Vorbereitung
Als erstes muss tief am Hinterkopf ein waagerechter Scheitel gezogen werden. Die Haare darüber am besten mit einer Haarspange befestigen. Die losen unteren Haare nun mit einem Kamm etwas antoupieren und mit Haarspray fixieren, damit die Clip-Haarsträhnen später optimalen Halt finden. Nun die erste Haarreihe mit 3-4 Clips vorbereiten. Sie sollten dabei vom Band abstehen, also geöffnet sein.

Das Anbringen (hinten)
Jetzt die Haarreihe ganz nahe an den vorbereiteten Scheitel legen und die einzelnen Clips (von innen nach aussen) befestigen. Nun kann die Haarklammer mit den restlichen Haaren gelöst und ein neuer Scheitel, oberhalb des ersten, gezogen werden. Die Haare am neuen Ansatz werden erneut toupiert und die ganze Prozedur, wie zuvor, wiederholt. Das Ganze wird solange fortgesetzt, bis alle breiten Haarteile mit 3-4 Clips aufgebraucht sind.

Das Anbringen (Seite)
Nun fehlen noch die seitlichen Strähnen. Für diese Partien wird auf der Seite ein waagerechter Scheitel gezogen, der Haaransatz wie gewohnt toupiert, und dann die Strähnen mit 1-2 Clips angebracht. Auch hier beginnt man am besten in der Nähe des Nackens und arbeitet sich langsam nach oben.

Der Abschluss
Zum Schluss wird der Kopf sanft geschüttelt und die Haare vorsichtig gekämmt. So werden die Verbindungstellen überdeckt und das Haar fällt auf natürliche Weise nach unten. Nun kann das Haar wie gewünscht frisiert werden.


Das Entfernen
So schnell wie sie befestigt wurden, sind die Haarsträhnen auch wieder entfernbar. Einfach die einzelnen Clips Strähne für Strähne lösen und die Haarteile entfernen. Für einen besonders langen Halt sollten die Haarsträhnen richtig gepflegt werden. Rubin Extensions hat ein Shampoo speziell für die Anforderungen an Extensions entwickelt. Die Haarpflege ist frei von Öl und versorgt die Haare mit extra Feuchtigkeit.
                               

Kommentare:

  1. wow! das sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht das schön aus. Steht dir richtig gut!

    Du hast jetzt definitiv eine neue Leserin. So ein toller Blog! Ich würde mich freuen, wenn du mich auch besuchen würdest. http://www.xbeautyxloungex.com/ Zudem habe ich derzeit ein tolles Gewinnspiel laufen, vielleicht hast du ja auch Lust. Und bis dahin, ganz viele Küsschen an doch. ;*

    AntwortenLöschen
  3. Das Ergebnis ist der Wahnsinn. Ich bin auch am überlegen, ob ich mir Extensions reinmachen lasse. Ich schau mich aber erst auf dem Shop um. Hab schon so viele Clip ins getestet und es war nie das richtige dabei.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann auch nicht mehr ohne meine extensions, ich liebe es einfach lange haare zu haben :) Bekomme dadurch auch immer Komplimente :D Dann sage ich immer,
    das sind Clip in Extensions und die schauen mich dann mit großen Augen an, das man es gar nicht sieht :D Habe meine übrigens von haarpracht-clip.de die haben da wirklich supi extensions :) Ein Traum :3 kann ich jedem nur weiterempfehlen ;)

    AntwortenLöschen