Sonntag, 28. Juni 2015

Ich lebe noch?

Hallo ihr kleinen Monster,

das habe ich echt eine Weile nicht geschrieben. Ich weiß um ehrlich zu sein auch nicht, wo ich anfangen soll. Acht Monate sind echt eine lange Zeit und in dieser Zeit ist so unglaublich vieles in meinem Leben passiert. Zum einen habe ich meine Zeit damit verbracht für mein Abitur zu lernen, welches ich mit einem sehr guten Durchschnitt bestanden habe. Anderseits habe ich mich viel mit meiner weiteren Zukunft beschäftigt und endlich das gefunden, wonach ich gesucht habe. Alles in meinem Leben verlief so erschreckend positiv. Alle meine Ziele, die ich mir gesetzt habe, habe ich erfüllt und darauf bin ich unglaublich stolz. Ich habe das erste mal in meinem Leben das Gefühl, dass ich stolz auf mich sein kann und deswegen blicke gerne auf die letzten zwei Jahre zurück. Ich sehe dann ein Mädchen, welches über sich hinaus gewachsen ist. Viel zu meinem Glück hat mein geliebter Freund beigetragen, denn er hat mich in allen meinen Vorhaben unterstützt und mir die Lebensfreude wiedergegeben. Ich bin so unendlich dankbar, dass ich ihn gefunden habe. Außerdem hat mir meine Familie immer die nötige Kraft und Stärke gegeben, ohne sie wäre ich nicht so weit gekommen. Zudem ist unsere Familie gewachsen, wir haben jetzt einen kleinen verspielten Hund, namens Yoshi. Ich habe den kleinen Kerl echt in mein Herz geschlossen. Abschließend kann ich sagen, dass ich in diesen zwei Jahren sehr viel über mich gelernt und mich stark weiterentwickelt habe. Ich bin glücklicher, als je zu vor und das verdanke ich den Menschen um mich rum und mir selbst. Ich hoffe, ich schaffe es wieder aktiver auf meinem Blog zu werden. Bis dahin, genießt den Tag und die Bilder ;)

Meine Zeit in Bildern:
Er ♥
Yoshi ♥
Sie ♥

Mein neues Hobby: Cuben ♥Genießt das Leben ♥ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen